Kiefergelenksbehandlung

Oft weisen unspezifische Symptome, wie Zahnschmerz ohne Erkrankung des Zahns, Kopfschmerz, Schulter-/Nackenschmerz, die trotz Massagen und Therapie immer wieder kehren auf eine Störung im Craniomandibulären (Cranio=Kopf, Mandibula=Unterkiefer) System hin.

Aber auch akute Probleme wie Schmerzen beim Kauen, Kiefergelenksblockaden, reduzierte Mundöffnung usw. werden hier beseitigt und therapeutisch angegangen.

 

Nach einer eingehenden Befunderhebung wird ein Behandlungsplan mit dem Patienten erstellt. Oft beginnt die Therapie mit einer Symptombehandlung, um die akuten Beschwerden zu reduzieren. Zur weiteren Behandlung ist eine enge Zusammenarbeit mit dem behandelnden Zahnarzt meist unerlässlich.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© physio-well